SPUREN DES SPORTS IN FRANKFURT

Kurzfahrten

SPUREN DES SPORTS IN FRANKFURTRechte: Sammlung privat/ Sportkreis Frankfurt e.V.

MIT DER PRIMUS-LINIE AUF DEN SPUREN DER WASSERSPORTGESCHICHTE
ZWISCHEN GRIESHEIM UND DEM RUDERERDORF OBERRAD


Sonntag 12. November 2017

14.30 Uhr, Fahrtdauer ca. 2,5 Std.


Der Frankfurter Wassersport hat eine lange Geschichte. Doch wer erinnert sich heute noch an die Schwimmwettbewerbe im Niederräder Schleusenkanal und die spannenden Ruderregatten auf dem Main? Wer kennt noch die Geschichten vom Schlittschuhlaufen auf dem zugefrorenen Fluss, die Kastenschwimmbäder auf der Sachsenhäuser Seite und das Fischerstechen? Wer weiß noch etwas zu erzählen von Boxen, Tennis und Rollschuhlaufen in Mosler´s Badeanstalten, der großen Flußbadelandschaft mit mediterranem Flair? Eine Bootsfahrt auf dem Main zwischen Griesheim und dem Rudererdorf Oberrad lässt 400 Jahre Wassersport mitsamt den dahinter stehenden Vereinen, den Freizeitveranstaltungen und Leistungswettbewerben lebendig werden.


Die Fahrt mit der Primus-Linie bildet in diesem Jahr den Abschluss von „Spuren des Sports in Frankfurt“, der Veranstaltungsreihe, mit der der Sportkreis Frankfurt seit mehreren Jahren gemeinsam mit Frankfurter Sportvereinen, dem Eintracht Frankfurt-Museum und dem Arbeitskreis „Sport und Geschichte“ beim Landessportbund Hessen an die lebendige Sportgeschichte der Mainmetropole erinnert. Kundige Referenten und die Organisatoren der Reihe werden die Bootsfahrt kommentierend und mit Bildmaterial begleiten. Sie werden geschichtliche Zusammenhänge darstellen und sicherlich auch die ein oder andere Anekdote und kuriose Begebenheit erzählen können.


Die Route:


Auf der Fahrt vom Eisernen Steg mainaufwärts kommen wir an mehreren ehemaligen Schwimmanstalten sowie am Bootshaus des Frankfurter Rudervereins von 1865 vorbei. Dann folgen auf beiden Mainseiten einige frühere Werftanlagen, ehe wir das Rudererdorf mit den Bootshäusern zahlreicher Wassersportvereine und schließlich die Gerbermühle erreichen.


Auf der Rückfahrt passieren wir abermals ehemalige Werften sowie die Bootshäuser der Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 und des Frankfurter Kanu-Vereins 1913. Gegenüber befand sich das ausgedehnte Gelände von Mosler´s Badeanstalten mit Rollschuhbahnen und Tennisplätzen.


Gegen Ende der Fahrt passieren wir den früheren Westhafen, ehe wir die Schleuseninsel Niederrad erreichen. Dort fanden viele Schwimmwettbewerbe statt – auch während der „Internationalen Ausstellung für Sport und Spiel“ im Jahr 1910. In der NS-Zeit befand sich hier bis 1938 das einzige Bad am Main, das für Juden zugelassen war.

 

Das gesamte Veranstaltungsprogramm der Reihe „Geschichte(n) des Wassersports in Frankfurt“ mit Vorträgen in Vereinshäusern auf der Sachsenhäuser Mainseite und einem Rundgang am Niederräder Ufer können Sie hier einsehen.

 

 



Termine

Monat Termine
November 2017
12 (So)

Fahrplan

Anlegestellen Abfahrt Ankunft Bemerkung
Frankfurt Eiserner Steg / Mainkai 14:30 17:00 Schiffsöffnung 30 Min. vor Abfahrt

Preise

ab AnlegestellenErwachseneKinder
Frankfurt Eiserner Steg / Mainkai€ 20,00€ 11,00
Fahrt online buchen

Speisekarten (PDF)

Zur Zeit sind keine Speisekarten verfügbar.