4.1
(978)
Zurück zur Übersicht

Primus-Linie startet in den Frühling

Primus-Linie startet in den Frühling

11.04.2023

Nach den kalten regnerischen Wintermonaten ist es nun an der Zeit, wieder rauszugehen und die Vitamin D-Speicher aufzufüllen. An Bord der Flotte der Frankfurter Primus-Linie machen Gäste es sich auf dem Sonnendeck gemütlich, genießen spannende Fahrten und lassen dabei den Blick über die Skyline und die umliegende Umgebung schweifen.

Dabei stehen den Gästen im Frühling verschiedene Fahrten zur Auswahl. Für das kurze Vergnügen auf dem Main eignen sich die Rundfahrten der Primus-Linie ideal. In 50 oder 100 Minuten geht es mit dem Schiff mainaufwärts oder -abwärts entlang der beeindruckenden Frankfurt-Skyline bis zur Gerbermühle vor der Offenbacher Schleuse oder in entgegengesetzter Richtung bis nach Griesheim – perfekt für eine kleine entschleunigende Pause zwischendurch. Die Rundfahrten finden täglich im Stundentakt von 11 bis 17 Uhr statt und samstags, sonntags sowie an Feiertagen alle 30 Minuten. Erwachse zahlen ab 13,50 Euro und Kinder acht Euro. Ein Tipp: Die kurzen Rundfahrten eignen sich auch hervorragend für kleine Familien- und Geburtstagsfeiern oder für den Hochzeitsempfang der besonderen Art.

Für alle, die gerne einen ganzen Tag auf dem Schiff verbringen möchten, sind die Tagesfahrten der Primus-Linie am Wochenende die beste Wahl. Sie bieten den richtigen Mix aus Sightseeing, Entspannung an Bord und einem Stadtausflug. Denn hier geht es zum Beispiel mainaufwärts nach Aschaffenburg mit dem ältesten englischen Landschaftspark Bayerns oder in die sehenswerte Stadt Seligenstadt mit ihren kleinen malerischen Gassen – ab sofort wieder mit im Programm ist die Anlegestelle Maintal-Dörnigheim. Mainabwärts führt eine weitere Tagesfahrt auf dem Rhein durch den wunderschönen Rheingau bis nach Rüdesheim. In den Tag starten können Gäste bei allen Tagesfahrten mit einem leckeren Frühstück. Die Tagesfahrten Aschaffenburg und Rüdesheim kosten ab dem Mainkai mit dem Schiff hin und zurück für Erwachsene 39 Euro und für Kinder 19,50 Euro. Für die Tagesfahrt Seligenstadt zahlen Erwachsene 34 Euro und Kinder die Hälfte. Mit dem Kombiticket in Zusammenarbeit mit dem RMV können Gäste mit dem Schiff hinfahren und mit der Bahn zurück oder umgekehrt.

Auch die beliebten Skylight-Touren sind ab sofort wieder regelmäßig im Fahrplan. Die Startzeiten der rund einstündigen Tour werden peu à peu im Laufe der kommenden Monate der Dämmerung angepasst. Schließlich soll diese Fahrt den Gästen die einzigartige Frankfurter Skyline bei Dunkelheit präsentieren. Die Tickets für die Skylight-Tour kosten für Erwachsene 16,50 Euro und für Kinder 10,50 Euro.

Ein besonderes Highlight im Frühling ist der „Tanz in den Mai“ an Bord der Primus-Linie. Ein DJ sorgt für die richtige Stimmung mit Musik aus den aktuellen Charts und den Klassikern für gute Laune. Für das leibliche Wohl sorgt das Essen à la carte, das schon bei der Buchung vorbestellt werden kann. Beste Zutaten für eine ausgelassene erste laue Frühlingsnacht. Die Tickets sind für 33 Euro erhältlich, exklusive Essen und Getränke. Weitere Informationen zur Primus-Linie und allen Fahrten auf der Webseite unter www.primus-linie.de.