Zurück zur Übersicht

Daten und Fakten zur Primus-Linie

Daten und Fakten zur Primus-Linie

18.10.2018

Daten & Fakten zur Primus-Linie


Frankfurter Personenschiffahrt Anton Nauheimer GmbH

Die Primus-Linie ist mit fünf Schiffen das größte und modernste Schifffahrtsunternehmen in Hessen, mit einer Tradition, die bis ins Jahr 1880 zurückreicht. Neben Rundfahrten im Frankfurter Stadtgebiet stehen Tages- und Eventfahrten auf dem Fahrplan. Bei Unternehmen beliebt sind Betriebsfeste, Jubiläen, Weihnachtsfeiern und andere Charterfahrten mit den Schiffen der Primus-Linie.

 

Das Unternehmen

  • Schifffahrtsunternehmen mit Sitz in Frankfurt
  • Veranstaltet Ausflugs- und Charterfahrten auf Main und Rhein
  • Zahl der beförderten Passagiere pro Jahr: ca. 285.000
  • Zahl der Mitarbeiter: 48 Vollzeit-Beschäftigte in der Hauptsaison sowie 30 zusätzliche Aushilfskräfte
  • Geschäftsführer: Anton Nauheimer, Dr. Marie Nauheimer

Die Geschichte

  • 1974 Anton Nauheimer gründet mit dem Schiff Primus die „Frankfurter Personenschiffahrt Anton Nauheimer“, bekannt unter dem Namen Primus-Linie. Mit dem neuen Unternehmen setzt er eine Familientradition aus dem Jahr 1880 fort.
  • 1983 Bau des Schiffes Johann Wolfgang von Goethe. Taufpatin ist Marianne Wallmann, Gattin des damaligen Frankfurter Oberbürgermeisters Walter Wallmann.
  • 1995 Oberbürgermeisterin Petra Roth wird Patin des neuen Schiffes Wappen von Frankfurt.
  • 1991 Inbetriebnahme des Schiffes Nautilus, Inneneinrichtung, entworfen von Büro Beate Weller Frankfurt
  • 1998 Anton Nauheimer übernimmt die Wikinger-Linie seines Großcousins Adolf-Ulfrid Nauheimer
  • 2012 Schiffstaufe Maria Sibylla Merian - Taufpatin ist die Weltfußballerin Birgit Prinz. Dr. Marie Nauheimer wird Geschäftsführerin und Teilhaberin bei der Primus-Linie (1. April 2012) – Primus-Linie eröffnet schwimmende Aussichtsplattform / Ticket-Pavillon.
  • 2014 Umbau und Modernisierung des Schiffes Wikinger, Inneneinrichtung, entworfen von Annette Kappert, RKW Architektur + Städtebau, Düsseldorf
  • 2018: Umbau und Modernisierung des Schiffes Wappen von Frankfurt, Inneneinrichtung, entworfen von Laura Diedenhofen, Innenarchitektin aus Düsseldorf

Die Flotte

• Fünf Schiffe mit Platz für rund 2.086 Personen (Innenraum und Freideck)

Daten und Fakten