4.1
(597)
Zurück zur Übersicht

Neue Events und altbewährte Klassiker: Dies sind die Highlights der Primus-Linie im Mai

Neue Events und altbewährte Klassiker: Dies sind die Highlights der Primus-Linie im Mai

29.04.2022

Der lang ersehnte Frühling ist nun da: Die Natur blüht, die Sonne wärmt und die Lust auf Unternehmungen im Freien steigt. Für besonders genussvolle Momente mit stimmungsvoller Musik, lauer Frühlingsluft und kulinarischen Köstlichkeiten bietet die Primus-Linie passende Fahrten an: Eigens im Mai kehrt der beliebte Klassiker „After-Work-Shipping Frankfurt“ des modernen Schifffahrtsunternehmens aus Frankfurt ins Programm zurück, zusätzlich zählen die neue „Vatertags Grill and Chill“-Fahrt sowie die „Auf und ab durch die Schleuse“-Fahrt zu den Frühlings-Highlights des Frankfurter Unternehmens.

Ein Klassiker kehrt zurück

Am 13. Mai kehrt das beliebte „After-Work-Shipping Frankfurt“ der Primus-Linie zurück – die Fahrt, die nach der Arbeit für Entspannung und Stimmung sorgt. Denn bei kühlen Getränken und musikalischer Untermalung mit Blick auf die Frankfurter Skyline lässt sich der Feierabend mit Freunden oder Kollegen besonders gut ausklingen. Ab Juni dürfen Gäste sich auch wieder auf das After-Work-Shipping in Wiesbaden und Mainz freuen. Die Tickets kosten jeweils 20,50 Euro pro Person. Die Primus-Linie belohnt darüber hinaus treue Gäste: Wer den Sommer über sechs Mal am After-Work-Shipping teilnimmt, erhält ein Freiticket für die nächste Fahrt. Alle weiteren Informationen und Termine für dieses Jahr finden Interessierte hier.

Vatertag mal anders

Am 26. Mai 2022 ist Vatertag. Und Väter können in diesem Jahr diesen besonderen Tag mal ganz anders feiern: Die neue Fahrt „Vatertags Grill and Chill“ der Frankfurter Primus-Linie kombiniert heiß gegrillte Delikatessen und kühle Getränke mit den Klängen stimmungsvoller Musik, für die ein DJ sorgt. Damit können Väter an ihrem Ehrentag garantiert abschalten und den Moment mit Freunden oder Kollegen genießen. Um 12:30 Uhr beginnt die rund vierstündige Fahrt am Frankfurter Eisernen Steg/Mainkai und ist für 63 Euro pro Person inklusive Speisen buchbar. Weitere Informationen sind hier einsehbar.

Auf und ab durch die Schleuse

Zum besonderen Erlebnis zählt auch die neue Sightseeing-Fahrt „Auf und ab durch die Schleuse“. Bei milden Temperaturen geht es für rund zwei Stunden von Frankfurt aus nach Offenbach vorbei an der EZB-Bank mit dem Hafenpark, dem Osthafen und der Hafeninsel Offenbach. Auf der Hin- und Rückfahrt passiert das Schiff der Primus-Linie jeweils die Schleuse, die dabei circa 3,5 Meter überwindet. Pro Erwachsenen kostet die Schleusen-Fahrt hin und zurück 20,50 Euro und pro Kind 9,50 Euro, Zu- oder Ausstieg ist auch am Offenbacher Schloss möglich. Alle Termine sind hier abrufbar.

Genießen für Zwischendurch

Wer zwischendurch für einen Moment abschalten und das Frühlingswetter vielfältig genießen möchte, ist bei einem weiteren „Klassiker“ der Primus-Linie genau richtig: Die Tagesfahrten der Primus-Linie bieten genau den richtigen Mix aus Sightseeing, Entspannung an Bord und einem Stadtausflug. Denn hier geht es zum Beispiel mainaufwärts nach Aschaffenburg oder Seligenstadt oder mainabwärts zum Rhein bis nach Rüdesheim. In den Tag starten können Gäste bei allen Tagesfahrten mit einem leckeren Frühstück an Bord. Die Tagesfahrten Aschaffenburg und Rüdesheim kosten ab dem Mainkai mit dem Schiff hin und zurück für Erwachsene 37 Euro und für Kinder 18,50 Euro. Für die Tagesfahrt Seligenstadt zahlen Erwachsene 32 Euro und Kinder 16,00 Euro. Mit dem Kombiticket können Gäste bei allen Tagesfahrten mit dem Schiff hin und der Bahn zurück oder umgekehrt fahren. Alle Termine und weitere Informationen sind hier einsehbar.