Zurück zur Übersicht

Erneuter Gästezuwachs: Primus-Linie mit guter Saison 2017

27.10.2017

Frankfurt, 27. Oktober 2017. Die Primus-Linie blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück: Trotz eines kalten Saisonstarts und eines verregneten Septembers, konnte das Frankfurter Familienunternehmen auch dieses Jahr wieder eine Gästeplus von ca. 8% und somit Umsatz-Plus verzeichnen. Insbesondere die Klassiker, wie das After-Work-Shipping und das Riversight Dinner sowie die Rundfahrten waren beliebt. Auch für die kommende Saison plant das Unternehmen Modernisierungen der Flotte sowie Erweiterungen des Fahrplans.


Das Geschäft der Primus-Linie teilte sich 2017 zu 39 Prozent in Rund- und Tagesfahrten, 17 Prozent in Eventfahrten und 44 Prozent in Charterfahren auf. Insgesamt konnte die Frankfurter Personenschiffahrt rund 280.000 Besucher an Bord seiner Schiffe begrüßen, ein Zuwachs von gut acht Prozent.


Diesen Sommer gab es eine besondere Premiere: Die Barbecuefahrten an Bord der Primus-Linie. Vier Termine der Grill-Fahrt standen ganz neu auf dem Fahrtenkalender und boten mit Blick auf die nächtliche Skyline kühle Sommerdrinks, saftige Steaks, frischen Fisch und allerlei andere Grillspezialitäten zu knackigen Salaten und pikanten Saucen. Das erkannten auch die rund 400 Gäste der vier Veranstaltungen und sicherten der Abendfahrt damit ihren Platz in der kommenden Saison 2018.
Besonders die Abendfahrten waren beim Publikum beliebt. Auf den Skylight-Touren konnten die Besucher in das nächtliche Frankfurt eintauchen und das After-Work-Shipping in Mainz/Wiesbaden und Frankfurt verzeichnete sogar ein Plus von 20 Prozent. Die klassischen Rundfahrten erreichten ebenfalls einen Anstieg von zehn Prozent und das Riversight-Dinner gehörte zu den besonders beliebten Fahrten. Um ihren Gästen unvergessliche Erlebnisse zu ermöglichen, baute die Primus-Linie dieses Jahr die Charterfahrten und individuellen Angebote stark aus. Wem hierbei ein ganzes Schiff zu groß war, konnte auch innerhalb des regulären Fahrtenkalenders individuelle Konzepte anfragen sowie einmalige Erlebnisse organisieren. Neue Wege konnte die Primus-Linie zusätzlich durch die Nutzung der Sozialen Medien erschließen. Hier gelang es durch Gewinnspiele und Einblicke hinter die Kulissen des Unternehmens eine aktive Community von 2.000 Fans auf Facebook und Instagram zu generieren.


Zahlreiche Neuheiten in Herbst und Winter 2017
Die Winter-Skyline-Partys starten am 3. November und laden auch in den Wintermonaten zum After-Work-Shipping ein. Auch das Winter Würstchen Grillen bietet ein neuartiges Fahrtenkonzept. Die kürzer werdende Tage, kältere Temperaturen und bunte Blätter an den Bäumen begleiten den Herbst und damit die noch kommenden neuen Fahrten. Während das Schiff an der Frankfurter Skyline vorbeizieht, lauschen bei Kaffee und Kuchen die Gäste an Bord den Erzählungen für Erwachsene von MainMärchenschiff. Die Geschichten auf dem Main laden an drei Terminen zur Erzählstunde für Erwachsene ein. Auch an Silvester wird neben dem bekannten Festlichkeiten eine neue Fahrt angeboten: Goethe on Ice. Das innovative Konzept mit Eisbar auf dem Außendeck der „Johann Wolfgang von Goethe „verbindet die Tradition Frankfurts mit der Moderne der Stadt und bietet Finger-Food, Partysnacks und eine große Auswahl an Getränken, bei ausgelassener DJ-Live-Musik. Hinzu kommt eine Erweiterung des Rundfahrten-Angebots zwischen den Jahren.


Modernisierung der Flotte
In Sachen Modernisierung darf sich die „Wappen von Frankfurt“ im April 2018 über eine Sanierung der Innenräume freuen. Ebenso wird das Schiff mit einer Klimaanlage ausgestattet, um in den Sommermonaten angenehme Temperaturen zu ermöglichen.


„Unsere Leidenschaft gilt zu 100 Prozent der Schifffahrt und wir freuen uns, dass unser erweitertes Programm dieses Jahr wieder so aufgenommen wurde. Wir entwickeln kontinuierlich neue Ideen, um unseren Fahrtenkalender noch abwechslungsreicher zu gestalten und freuen uns auf die kommende Saison, mit unseren Klassikern genauso wie neuen Fahrten. Ebenso legen wir großen Wert auf die Modernität unserer Schiffe und treiben auch diese weiter voran.“, sagt Dr. Marie Nauheimer, Geschäftsführerin der Primus-Linie.


Soziales Engagement auch 2018
Abseits des regulären Fahrtenkalenders, fand dieses Jahr wieder die Primus-Familienfahrt statt. Das Frankfurter Familienunternehmen ermöglichte hierdurch wieder zahlreichen bedürftigen Eltern mit ihren Kindern aus der Region einen unbeschwerten Tag auf dem Main zu genießen. Rund 100 Kinder gingen am 24. Juli 2017 an Bord und erlebten viele zauberhafte Momente auf dem Main – mit dabei waren natürlich zahlreiche Spiele, Bastel- und Malutensilien. Dieses soziale Engagement wird die Primus-Linie aus Überzeugung auch im nächsten Jahr fortführen.


Buchungen zu allen Fahrten sind im Internet unter www.primus-linie.de, telefonisch (069 / 13 38 37 0) oder per Fax möglich (069 13 38 37 26).

20171027 Rueckblick und Ausblick der Primus-Linie 2017-18.pdf