Gruseldinner - Jack the Ripper

Eventfahrten

Fahrt nicht online buchbarFahrt nicht online buchbar
Gruseldinner - Jack the Ripper

Hinweis:

Diese Fahrt ist leider nicht online buchbar.

Hier finden Sie unsere Verkaufsstellen

Ein mörderischer Spaß

London, 1888. Ein geheimnisvoller Mörder namens Jack the Ripper treibt in den finsteren Straßen des East Ends sein Unwesen. Sie sind Zeuge bei der gerichtlichen Untersuchung der mysteriösen Morde. Die Privatdetektivin Alexandrina Kent beschuldigt den ermittelnden Inspektor Frederick George Abberline, selbst der Täter zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem die Leichendiebin Annie ihr schauriges Unwesen treibt. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?

Erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit dem Original Gruseldinner bei der Primus-Linie! Genießen Sie schaurig-schöne Stunden und gönnen Sie sich ein Theatererlebnis der besonderen Art. Zwischen den Szenen werden Sie mit einem Vier-Gang-Menü verwöhnt. Es erwartet Sie eine unheimlich humorvolle Mischung aus Dinner und Theater. Auch für schwache Nerven bestens geeignet!

Zum Webauftritt des Veranstalters: www.gruseldinner.de


Bitte beachten Sie: Onlinebuchungen sind bis 2 Tage vor Fahrttermin möglich. Tickets erhalten Sie ansonsten direkt an unserem Fahrtkartenverkauf. Der Umtausch oder Rückgabe von gebuchten Plätzen ist leider nicht möglich.


Termine

Leider sind im Moment keine Termine verfügbar.

Fahrplan

Anlegestellen Abfahrt Ankunft Bemerkung
Frankfurt Eiserner Steg / Mainkai 18:30 23:00 Beginn der Veranstaltung um 18:30 Uhr, Abfahrt des Schiffes 19:00 Uhr

Preise

ab AnlegestellenErwachsene
Frankfurt Eiserner Steg / Mainkai€ 89,00
Fahrt nicht online buchbar

Speisekarten (PDF)

Sollten uns Unverträglichkeiten von Speisekomponenten erst am Tag oder Abend der Veranstaltung mitgeteilt werden, so bitten wir um Verständnis, dass wir diese aufgrund der Kurzfristigkeit unter Umständen nicht mehr berücksichtigen können.